Book Appointment

© Union Dental. All rights reserved. Powered by YOOtheme.

Long Covid

Long
Covid

Wir unterstützen Sie physiotherapeutisch bei Post und Long Covid Beschwerden

Seit 2019 bis heute stellt das Coronavirus und dessen Folgen weltweit Wissenschaftler sämtlicher Disziplinen vor neue Herausforderungen. Rund 15 bis 20 Prozent der Infizierten erkranken nach der Genesung von einer Akutinfektion an einer Post-COVID Symptomatik (vgl. Koczulla et al., 2021, S. 5)

Bis heute gibt es aufgrund der Komplexität und der Vielfältigkeit der Symptome kein einheitliches Therapiekonzept. Ein Medikament gegen Post-COVID gibt es nicht, es wird bislang interdisziplinär symptomorientiert sowohl medikamentös als auch therapeutisch behandelt. Die Rehabilitation besteht dabei, je nach Symptomkomplex, aus Atemphysiotherapie, Gedächtnisübungen, moderatem und angepasstem Ausdauer-, Bewegungs- und Krafttraining zur Steigerung der Belastungstoleranz. Ziel ist, dass Betroffene körperlich und psychisch wieder stabiler und leistungsfähiger werden.

Die Reflektorische Atemtherapie hält einen ganzheitlichen Ansatz bereit, mit dem Ziel, Atembeschwerden zu lindern, ein physiologisches Atemmuster zu wiedererlernen und wichtige Atemmuskulatur, wie beispielsweise das Zwerchfell, zu kräftigen.

Was ist Post-COVID / Long Covid?

Long Covid bezeichnet anhaltende Symptome ab der Infektion über einen Zeitraum von vier Wochen (vgl. Koczulla et al., 2021, S. 5), während von Post-COVID, dem Post-COVID Syndrom oder auch der Post-COVID-19- Erkrankung gesprochen wird, wenn sich Symptome, die sich während oder kurz nach der Infektion mit COVID-19 entwickeln, länger als 12 Wochen anhalten und nicht durch eine andere Diagnose erklärbar sind (vgl. National Institute for Health and Care Excellence (NICE), S. 5).

Post-COVID kann prinzipiell jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Schwere der vorangegangenen SARS-CoV-2-Infektion. Als Risikofaktoren gelten allerdings Menschen mit Vorerkrankungen und weibliches Geschlecht. Inwiefern sich eine Impfung gegen Corona auf das Risiko einer Erkrankung an Post-COVID auswirkt, ist noch nicht abschließend geklärt.

Die Ursache für Post-COVID ist bislang ebenfalls noch unzureichend wissenschaftlich geklärt. Vermutlich spielen chronische Entzündungen im Körper, die das Gehirn oder die Blutgefäße betreffen und schädigen eine Rolle. Ebenso liegen Indizien vor, dass Veränderungen bzw. Störungen im Immunsystem und damit die Produktion von Antikörpern gegen körpereigene Zellen die Ursache für die komplexe Symptomatik sein könnten.


Welche Symptome von Post-COVID / Long Covid gibt es?

Die Symptome können dabei einzeln oder kombiniert auftreten. Wie lange die Symptome anhalten können ist individuell sehr unterschiedlich und noch nicht abschließend abzusehen.

Neurokognitive Symptome

  • sog. „Brain Fog“ (Gehirnnebel)
  • Schwindel

Symptome des Herz-Kreislaufsystems

  • Brustschmerzen: Druck oder Brennen hinter dem Brustbein
  • Tachykardie (Herzrasen)

gastrointestinale Symptome

  • Diarrhoe (Durchfall)
  • Bauchschmerzen

Respiratorische Symptome

  • Dyspnoe (Atemnot) in Ruhe und / oder unter Belastung

Sonstige Symptome 

  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Fatigue oder ME / CFS (Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatiguesyndrom)
  • Kopfschmerzen

Quellen:
Koczulla, A. R., Ankermann, T., Behrends, U., Berlit, P., Böing, S., Brinkmann, F. et al. (2021). S1- Leitlinie Post-COVID/Long-COVID. Pneumologie [S1 Guideline Post-COVID/Long-COVID]. https://doi.org/10.1055/a-1551-9734.

National Institute for Health and Care Excellence (NICE), Scottish Intercollegiate Guidelines Network (SIGN) and Royal College of Generel Practionioners. Guideline COVID-19 rapid guideline: managing the long-term effects of COVID-19. Zugriff am 23.04.2022. Verfügbar unter: https://www.nice.org.uk/guidance/ng188/resources/covid19-rapid-guideline-managing-the-longterm-effectes-of-covid19-pdf-51035515742.

Post-COVID / Long-Covid gibt es wirklich!

Häufig erleben Betroffene, dass ihre Symptomatik nicht ernst genommen oder auf psychische Ursachen, wie beispielsweise die belastende Lockdown-Situation, zurückgeführt wird. Post-COVID gibt es wirklich und ist seit Januar 2021 eine im ICD-10 anerkannte Diagnose!

Um zu vermeiden, dass Betroffene sich einem Ärztemarathon unterziehen und zu ermöglichen, dass Patienten ganzheitlich diagnostiziert werden, sind spezielle Post-COVID-19 Sprechstunden eingerichtet.

Post-COVID-19 Sprechstunde in München:

COVID-19 Sprechstunde in München – Dr. Frühwein + Partner (drfruehwein.de)

Post-COVID Ambulanzen in München:

kbo-Isar-Amper-Klinikum: Post-Covid-Ambulanz (kbo-iak.de)

LMU Klinikum | Post-Covid Ambulanz (lmu-klinikum.de)

Weitere Empfehlungen: WHO Broschüre:

Empfehlungen zur Unterstützung einer selbstständigen Rehabilitation nach COVID-19-bedingter Erkrankung (who.int)

Wir haben ein offenes Ohr für Sie

Vereinbaren Sie gerne einen Termin und wir klären, mit welcher Therapie wir Sie am besten unterstützen können.

Union Dental
Praxis

Praxis für Physiotherapie Ziegler
Baldurstr. 29
80637 München

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo - Do

    08 - 20 Uhr

  • Fr

    08 – 19  Uhr

und nach Vereinbarung

Unsere Rezeption ist besetzt
  • Mo - Fr

    09 - 12 Uhr
    13 - 16 Uhr

Kontakt
Folgen Sie uns auf Instagram